Menü
Vorlesen
Daten­blatt innen­lie­gen­der Absturz
Bewer­ten Sie bit­te das Pro­dukt

Innenliegende Abstürze

Daten­blatt Form­tei­le „innen­lie­gen­der Absturz” ver­schie­de­ne Aus­füh­run­gen


Fa. Beton Til­le GmbH & Co​.KG
Bahn­hofstrasse 61
32805 Horn-Bad Mein­berg


Form­teil für innen­lie­gen­de Abstür­ze in Schacht­bau­wer­ken

ins­be­son­de­re geeig­net für den neu­bau und das nach­träg­li­che ein­bau­en in vor­han­de­ne Schäch­te


Was­ser­dicht­heit: Kei­ne Undich­tig­keit bei 50 kPa (0,50 bar) inne­rem Über­druck.

Außen­ma­ße: ent­spre­chend Zeich­nun­gen

Dau­er­haf­tig­keit: Aus­rei­chend für nor­ma­le Ver­hält­nis­se der Gebrauchs­fä­hig­keit. Nähe­re Anga­ben sie­he ATV – DVWK – M 168, 07.98, Kor­ro­si­on von Abwas­ser­an­la­gen. Wider­stands­fä­hig gegen sul­fat­hal­ti­ges Was­ser bis zu 3.000 mg/​l.

Form­teil „Mikro”, „Mini”, „Midi”: Grund­kör­per her­ge­stellt aus PP

Form­teil „Uni300”, „Uni500”, „Maxi”: Grund­kör­per her­ge­stellt aus Edel­stahl Mate­ri­al 1.4301 oder 1.4571 – Stan­dard Mate­ri­al­stär­ke 2 mm

Form­teil „Hop­per 300”, „Hop­per 500”, „Midi”: Grund­kör­per her­ge­stellt aus GFK


Zusätz­li­che Eigen­schaf­ten

Hoch­druck­spül­fe­stig­keit: Bestän­dig

Wider­stands­fä­hig­keit gegen chem. Angriff: XA2 nach Tab. 1 DIN EN 206 – 1:2001 erfüllt.

˄
service@beton-tille.de
Kontakt/Anfahrt Suche Top zurück
 Menü