Menü
Vorlesen

als Standard- oder Sonderschacht

für den Einbau von Schieber- oder Lüftungselementen

Stichworte
Rohrleitungsbau

Fernwärme ist ein wertvolles Produkt, das überwiegend in Kraft-Wärme-Kopplung, also der gemeinsamen Erzeugung von Strom und Wärme, entsteht. Die Fernwärme wird mittels Heißwasser über ein Rohrleitungssystem transportiert. Hierfür haben wir einen Standard Fernwärmeschacht entwickelt.

Die Standard-Fernwärme-Schächte sind besonders geeignet für den Einbau von Schiebern oder Entlüftungselemente. Zudem kann der Schacht als Anschlussschacht genutzt werden.

Durch die Standardgröße können die Elemente günstig hergestellt werden. Die seitlichen Öffnungen ermöglicht es die Rohrleitungen „durchlaufen“ zu lassen und den Schacht später zu setzen. Der Baufortschritt der Leitungen ist somit gewährleistet und der Schacht kann im Nachgang gesetzt werden.

Standard FernwärmeschachtDie abgeschnittenen Fernwärme – Leitungen werden in den Schacht eingelegt.
VerbindungssystemDamit kein Wasser eindringt in den Schacht, werden die einzelnen Elemente mit einer Butyl-Dichtung geliefert.
Fernwärme-SchachtabdeckungFernwärme Abdeckplatte mit eingebauter Schachtabdeckung

Datenblatt Fernwärmeschacht

Technische Daten Standard – Schacht


Länge innen

mm

1.500


Breite innen

mm

1.000


Höhe, innen

mm

600


Gewicht

kg

1.650

Zeichnung StandardschachtZeichnung Standard Schacht

Dichtsystem

Als Dichtung wird eine Butyl-Dichtung auf das Spitzende aufgedrückt. Auf die Wandung wird ein plastisches Lastausgleichselement gelegt. Die Muffen der Aufbauteile ist ca. 1 cm höher als das Spitzende, somit wird das Butyl im gleich stark verpresst und die Dichtigkeit ist gewährleistet. Mittels des Lastausgleichselement werden die von oben wirkenden Kräfte übertragen.

Prospekt Fernwärmeschacht

Sonderschächte

Sonderschacht FernwärmeGroßschacht mit durchlaufender Fernwärmeleitung
Fernwärmeleitungen im SchachtUmsetzung der obigen Planung

Wir können Fernwärmeschächte auch in Sonderformaten herstellen. Mit unseren umfangreichen Formen können wir sämtlichen Anforderungen gerecht werden.

In der abgebildeten Zeichnung wird die Fernwärmeleitung unter eine Bahndamm verlegt.

Unser Lieferumfang: Schacht mit Einstieg DN 800 mm und Zwischenpodest aus Gitterrosten

An den Schacht wurden statische Stahlrohre DN 1.000 mm angeschlossen. Mittels unser Maschinentechnik haben wir druckwasserdichte Anschlußmuffe mit einer Keildichtung erstellt. In das statische Rohr wurde die Fernwärmeleitungen bauseits verlegt.

Gerne können Sie uns ansprechen, falls Fragen bei der Planung entstehen.

Das könnte Sie auch interessieren

service_ät_beton-...de
Kontakt/Anfahrt Suche Top zurück
oben
Kontakt zur Suche