Menü
Vorlesen

Lastübertragungsplatte

Schachtabdeckung Beton

Kunststoffschächte

Einsatzbereich: Betonschächte im Verkehrsraum, Kunststoffschächte

Problemstellung:

Die meisten Kanäle werden in den Straßen verlegt. Dadurch werden die Schächte nicht nur dem Erddruck als Belastung ausgesetzt sondern auch der Verkehrsbelastung. Der immense Anstieg des Straßenverkehr erhöht die dynamische Belastung auf die Schachtabdeckung erheblich. Dadurch werden die Ausgleichsringe regelrecht zerbröselt. Selbst die Gußabdeckungen reißen.

Zudem werden bei Straßen innerorts sehr häufig mittlerweile anstatt Asphaltstraßen gepflasterte Straßen gebaut. Bei diesen sind die Setzungen in der Fahrspur noch ausgeprägter. Dieses gilt besonders wenn zusätzlich noch Fahrspurverengungen bzw. Parkbuchten im Straßenraum vorgesehen sind.

Lösungsansatz:

Auf den anstehenden Boden wird höhengenau die Lastübertragungsplatte gelegt. Auf diese wir ein Schachthals mit Bauhöhe 300 mm aufgesetzt. Auf den Schachthals wir dann ohne Ausgleichsringe die Schachtabdeckung gemörtelt. Als Mörtel empfielt sich ein kunststoffmodifizerten zu verwenden.

Vorteile: Die Auflast wird von dem Schachtbauwerk entkoppelt. Dadurch kann diese Variante auch für Kunststoffschächte eingesetzt werden. Die Platte kann den Setzungen des Boden folgen. Dadurch das ein Konus aufgesetzt wird, setzt sich das Pflaster am Plattenrand nicht ab. Die Schachtabdeckung muss nicht angehoben oder abgesenkt werden.

Lastübertragungsplatte Schacht

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

service_ät_beton-...de
Kontakt/Anfahrt Suche Top zurück
oben
Kontakt zur Suche