Menü
Vorlesen
Last­über­tra­gungs­plat­te
Bewer­ten Sie bit­te das Pro­dukt

Last­über­tra­gungs­plat­te für Beton- und Kunst­stoff­schäch­te

Schacht­ab­deckung Beton

Kunst­stoff­schäch­te

Ein­satz­be­reich: Beton­schäch­te im Ver­kehrs­raum, Kunst­stoff­schäch­te

Pro­blem­stel­lung:

Die mei­sten Kanä­le wer­den in den Stra­ßen ver­legt. Dadurch wer­den die Schäch­te nicht nur dem Erd­druck als Bela­stung aus­ge­setzt son­dern auch der Ver­kehrs­be­la­stung. Der immense Anstieg des Stra­ßen­ver­kehr erhöht die dyna­mi­sche Bela­stung auf die Schacht­ab­deckung erheb­lich. Dadurch wer­den die Aus­gleichs­rin­ge regel­recht zer­brö­selt. Selbst die Guß­ab­deckun­gen rei­ßen.

Zudem wer­den bei Stra­ßen inner­orts sehr häu­fig mitt­ler­wei­le anstatt Asphalt­stra­ßen gepfla­ster­te Stra­ßen gebaut. Bei die­sen sind die Set­zun­gen in der Fahr­spur noch aus­ge­präg­ter. Die­ses gilt beson­ders wenn zusätz­lich noch Fahr­spur­ver­en­gun­gen bzw. Park­buch­ten im Stra­ßen­raum vor­ge­se­hen sind.

Lösungs­an­satz:

Auf den anste­hen­den Boden wird höhen­ge­nau die Last­über­tra­gungs­plat­te gelegt. Auf die­se wir ein Schachthals mit Bau­hö­he 300 mm auf­ge­setzt. Auf den Schachthals wir dann ohne Aus­gleichs­rin­ge die Schacht­ab­deckung gemör­telt. Als Mör­tel emp­fielt sich ein kunst­stoff­mo­di­fi­zer­ten zu ver­wen­den.

Vor­tei­le: Die Auf­last wird von dem Schacht­bau­werk ent­kop­pelt. Dadurch kann die­se Vari­an­te auch für Kunst­stoff­schäch­te ein­ge­setzt wer­den. Die Plat­te kann den Set­zun­gen des Boden fol­gen. Dadurch das ein Konus auf­ge­setzt wird, setzt sich das Pfla­ster am Plat­ten­rand nicht ab. Die Schacht­ab­deckung muss nicht ange­ho­ben oder abge­senkt wer­den.

Lastübertragungsplatte Schacht

Bei wei­te­ren Fra­gen ste­hen wir Ihnen ger­ne zur Ver­fü­gung.

˄
service@beton-tille.de
Kontakt/Anfahrt Suche Top zurück
 Menü