Skip NavigationMenü

Schacht DN 600 mm nach DIN 4034-1-Typ 2

Kontrollschacht für Abwasser

nach FBS-Qualitätsrichtlinie Teil 2-1

belastbar: DIN EN 1992-2 LM 1, LM 71

citymanhole Schacht DN 600 mm

In unserem Schachtprogramm ist DN 600 mm Rundschacht der kleinste. Alle Maße und Anforderungen entsprechend der DIN 4034-1-Typ 2. Daher können die Revisionsschächte für Regen-, Misch- und Schmutzwasser eingesetzt werden. Belastbar sind die Schächte DN 600 mm mit LKW-Verkehr aber auch mit Bahnverkehr. Es nicht nur vorgefertigte Elemente wie bei Kontrollschacht aus Kunststoff.

Unterteil als Monolith beim Schacht DN 600mm

keine Ringe – keine undichten Fugen

Die Unterteile werden nach Ihren Angaben abzüglich der Höhe der Schachtabdeckung hergestellt. Die Anpassung kann mittels Ausgleichsringen entsprechend DIN 4034-1-Typ 2 vorgenommen werden.

Maße Schacht DN 600 mm

max.
Außenhöhe

mm

1.600

max.
Bauhöhe

mm

1.450

max.
Gewicht

to.

2,0


Außendurchmesser

mm

900

geklinkerte Berme
geklinkerte Berme
Schachtschale aus PP
Schachtschale
Verschiebesicherung
Verschiebesicherung
Einbau bei beengten Bedingungen z.B. zwischen Gleisen
Einbau bei beengten Bedingungen z.B. zwischen Gleisen
Systemskizze
Systemskizze
Monolithischer Schacht
jegliche Abwinklung möglich

Es werden alle Schächte mit 2 Stück Kugelkopfhaken Laststufe bis 2,5 to. ausgeliefert.

Einsatzbereich:

  • – beengte Bedingungen
  • – Gleisbau
  • – Tunnelbau
  • – Schmutz-, Misch, Regenwasser

Datenblatt Schächte DN 600 mm

Prüfbericht Schacht DN 600 mm

Ausschreibungstext

Einsteig- und Kontrollschächte gem. ATV-DVWK-A 157 herstellen, einschl. Materiallieferung.

Die Leistung umfaßt:

  • Herstellen der Baugrube. Der Aushubboden ist zu beseitigen und auf eine vom AG gestellte Kippe abzufahren. Nach Fertigstellung der Schächte ist die Baugrube mit geeigneten Bodenmassen (Füllkies oder Vorabsiebung 0/45 mm) aufzufüllen und lagenweise bis zur Standfestigkeit zu verdichten.
  • Die Leistung umfaßt ferner Liefern und Einbauen einer Baugrubensohlenstabilisierungsschicht aus Hartsteinsplitt 0 – 32 mm, 15 cm stark, eines Fundamentes aus B 15, 10 cm stark.
  • Gerinnehöhe entsprechend des halben Rohrdurchmesser, gerade oder gekrümmt, aus Beton, Auftritt in Höhe des Scheitels aus Beton
  • Gefälle lt. Plan, zusätzliche Zuläufe sowie Dimensionswechsel im Gerinne, Ausführung jeweils sohl- oder scheitelgleich incl. Dichtringe /Steckmuffen /integrierte Dichtungen für anzuschließende Rohre
  • Das Dichtelement ist mit in die Einheitspreise der Schachtteile einzurechnen.
  • Die Aufmaßhöhe geht von der Sohle des Fließgerinnes bis OK-Schachtabdeckung. In fertiger Arbeit.
  • Lieferung und Versetzen eines Schachtunterteils, Höhe entsprechend mindestens den Rohrdurchmessern aus Betonfertigteilen.

Die Bauhöhen der Schächte werden der Schachttiefe entsprechend monolithisch gefertigt.

Schachtdurchmesser: DN 600 mm l.W.
Schachttiefe: ………….. mm
Anschlüsse:Auslauf (Beton)rohre DN ………….. mm
Zulauf: (Steinzeug) DN …………..,
gerader Durchgang, sohlengleich
Zulauf: KG DN …………..,
abgewinkelter Durchgang, + 800 mm Höhe

Hersteller:
Beton Tille GmbH & Co.KG
Betonprodukte | Baustoffe
Bahnhofstrasse 61
32805 Horn Bad Meinberg
oder gleichwertig


˄
service@beton-tille.de
Kontakt/AnfahrtSucheTopE-Mail