Menü

Fundamente für Armaturen und Gashochdruckleitungen

nach GL 263-501 oder ähnlich

Wir haben bereits verschiedene Fundamente für die Errichtung von Gashochdruckleitungen > 5 bar erstellt. Diese werden von einigen Erdgasnetz – Betreibern eingesetzt. Grundlage sind deren Guideline z.B. GL263-501.

Zudem fertigen wir Fundamentplatten nach z. B. AEL 008.

Fundamente nach GL 263-501Verschiedene Fundamente eingebaut

Die erdberührten Flächen haben wir im Werk, entsprechend der Guideline, zweifach mit Bitumen – Kaltanstrich gestrichen.

Die Baufirma hat die vor Beginn der Baumaßnahme die einzelne Elemente geordert. So konnte die Arbeiten schnell ausgeführt werden.

Isolierplatte

Isolierplatteelektrische Isolierplatte zwischen Betonfundament und Armatur

Die Platte hat eine Größe von 1 m x 1m x 5 mm

Diese können Sie als Zubehör auch bei uns beziehen.

Sonderfundamente im Bahnbereich

Um die kurzen Bauzeiten, während der Sperrpausen, einzuhalten werden Fundamente häufig als Betonfertigteil eingesetzt. Bei diese, soweit Sie im Druckbreich der Bahn sind, dürfen nur Stabstähle eingesetzt werden.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist der Fundamenterder. Diese müssen bei elektrifizierten Strecken eingebaut werden. Gelegentlich werden die Erder auch bei Bahnlinien ohne Oberleitung eingebaut.

 
˄
service@beton-tille.de
Kontakt/AnfahrtSucheTopE-Mail