Skip NavigationMenü

Molchschleuse für Rohrleitungen

Wie ist die Funktion einer Molchschleuse ?

Mittels einer Molchschleuse können Rohrleitungen gereinigt, gemolcht, werden. Bei Abwasser- , Trinkwasser- oder Gasleitungen können Verschmutzungen aus der Leitung mittels eines Molch gepresst werden.

Dazu sind zwei Molchschleusen nötig. Eine zum Einbringen, eine zum Entfernen. Hinter den Molch ist Druck in der Leitung mittels Luft oder Flüssigkeit aufzubringen.

aus PE-HD oder aus Edelstahl

Die einfachste Art sind Pass- und Einbaustücke. Diese werden in Edelstahl oder PE hergestellt.

für Biogasleitungen bzw. Abwasserleitungen

Bei Gasleitungen kann eine gewisse Menge Feuchtigkeit ausgepresst werden. Vorteilhaft ist, wenn die Molchschleuse im Tiefpunkt der Leitung ist.

Eine Kombination mit Kondensatablauf ist bei Gasleitungen empfehlenswert.

Zum Reinigen von Gasleitungen oder Abwasserleitungen können wir Ihnen die Einbauteile anbieten.

Prinzipskizze Molchschleuse
Prinzipskizze Molchschleuse hier kombiert als Kondensatschacht
Flanschverbindungsstück Kondensatablauf
Flanschverbindungsstück Kondensatablauf
Pass- und Ausbaustück
Pass- und Ausbaustück
Fundamente nach GL 267-510

In der Guideline werden Fundamente von Molchschleusen definiert. Diese fertigen wir auch. Durch den Einsatz von Fertigteilen ist ein schneller Baufortschritt gewährleistet. Werkseitig können wir zudem den Bitumen-Kaltanstrich vornehmen. Als Zubehör bieten wir auch noch die Stahl-, Isolierplatten und die Gleitfolien.

 
 
 
Wir beraten Sie gerne

Für Sie bringen wir unsere Erfahrungen ein. Wichtig ist uns eine gute Beratung. Sprechen Sie uns an.

Sichere Übertragung Ihrer Daten durch Verschlüsslung.
˄
service@beton-tille.de
Kontakt/AnfahrtSucheTopE-Mail